präsentiert von
Menü
Zurück in München

FCB müde, aber 'hoch zufrieden'

Rund acht Stunden dauerte es, dann setzte die Lufthansa-Sondermaschine am Münchner Flughafen auf. Mit an Bord: Die Stars des FC Bayern. Das neuntägige, äußerst positiv abgelaufene Trainingslager des deutschen Rekordmeisters in Doha/Neu-Delhi ist beendet. Erschöpft schlichen die Spieler nach der Landung um 5.16 Uhr in Richtung Gepäckband. Das kräftezehrende Trainingslager hatte seine Spuren hinterlassen. Der Nachtflug, auf dem es nicht jedem gelang ein paar Stunden zu schlafen, tat sein Übriges.

„Wir sind alle sehr müde. Aber das ist ganz normal nach diesem harten Programm“, sagte Cheftrainer Jupp Heynckes im Gespräch mit FCB.tv. So richtig viel Zeit zur Erholung bleibt den Profis aber erst einmal nicht. Bereits Donnerstagnachmittag bittet Heynckes wieder zu einem - allerdings lockeren - Training an der Säbener Straße. Zwei Tage wolle er während der Vorbereitung nicht frei geben, so der Coach.

Weitere Inhalte