präsentiert von
Menü
Montag Abreise nach Katar

FCB schwitzt unter der Wüstensonne

Bastian Schweinsteiger flog in die Sonne, Manuel Neuer entschied sich für einen kurzen Winterurlaub, David Alaba ließ bei seiner Familie in Wien die Seele baumeln. Einfach mal abschalten - unter diesem Motto verbrachten die Profis des FC Bayern die vergangenen zwölf Urlaubstage. Doch mit Ausspannen ist es nun vorbei: Am Montagmorgen um 9 Uhr macht sich der Bayern-Tross per Lufthansa-Maschine auf den Weg nach Doha (Katar), wo im einwöchigen Winter-Trainingslager die Grundlagen für eine erfolgreiche Rückrunde gelegt werden sollen.

„Eine Woche unter guten klimatischen Bedingungen zu arbeiten, ist für den Teamgeist und die fußballerischen Automatismen sehr wichtig“, erklärte Cheftrainer Jupp Heynckes, der mit seiner Mannschaft auf dem Gelände der ASPIRE Academy for Sports Excellence trainieren - und erstmals auch wohnen wird. Das zum über eine Milliarde US-Dollar teuren und weltweit größten Trainingskomplex (sieben Fußballfelder) gehörige Hotel The Grand Heritage wurde im vergangenen Jahr fertiggestellt.

Weitere Inhalte