präsentiert von
Menü
Ribéry im Video-Chat

'Fußball ist mein Leben'

Kein Geringerer als Franck Ribéry stand für den ersten Video-Chat des Jahres 2012 als Gast im Studio von FCB.tv zur Verfügung. Der Flügelflitzer des FC Bayern, am vergangenen Wochenende beim 2:0 gegen Wolfsburg auffälligster Spieler des Rekordmeisters, stellte sich den Fragen der FCB-Fans und erzählte dabei sogar die eine oder andere Anekdote aus seinem Privatleben. fcbayern.de hat die wichtigsten Aussagen des französischen Nationalspielers zusammengefasst.

Franck Ribéry…

…über seine Anfänge als Fußballer: „Ich habe mit neun Monaten angefangen zu laufen, das ist sehr früh. Schon da habe ich mit meinem Vater Ball gespielt. Er war auch Fußballer, nicht auf hohem Niveau, aber da war ich immer am Samstag oder auch mal beim Training mit dabei. Auch später hatte ich immer den Ball dabei, in der Schule, auf der Straße. Fußball ist mein Leben, das ist Spaß, das macht mich glücklich.“

Weitere Inhalte