präsentiert von
Menü
Rückkehr ins Training

Schweinsteiger 'heiß' auf die Bundesliga

Enttäuscht, sogar etwas traurig war Bastian Schweinsteiger am Dienstagvormittag vom Platz in Richtung Kabine geschlichen. Eine Reizung im Knie, die ihm bereits im Trainingslager in Katar zu schaffen machte, verursachte erneut leichte Schmerzen. Er musste das Training abbrechen. Und das wenige Tage vor dem Bundesliga-Rückrundenauftakt, dem Schweinsteiger, der in der Hinserie wegen eines Schlüsselbeinbruchs lange verletzten zuschauen musste, so richtig entgegenfiebert.

„Ich bin heiß darauf wieder zu spielen. Die Vorfreude auf die Bundesliga ist riesig“, sagte Bayerns Vizekapitän am Mittwoch. Wohlwissend: Trotz leichter Kniebeschwerden sollte einem Einsatz am Freitagabend in Gladbach (20.30 Uhr) nichts im Wege stehen. Am Vormittag hatte Schweinsteiger wieder uneingeschränkt am Mannschaftstraining teilgenommen. „Es lief ganz ordentlich. Normalerweise müsste die Rechnung auf gehen“, erklärte der Mittelfeldregisseur.

Weitere Inhalte