präsentiert von
Menü
Inside

Van Buyten droht lange Pause

In Gladbach 1:3 verloren. Doch damit nicht genug: Nun droht auch noch ein wochenlanger Ausfall von Daniel van Buyten. Der Innenverteidiger des FC Bayern verletzte sich am Freitagabend in einem Zweikampf mit Marco Reus offenbar schwer. Der Verdacht: Mittelfußbruch. Eine genaue Diagnose steht allerdings noch aus. Am Samstag - nach der Rückkehr aus Gladbach - werden genauere Untersuchungen stattfinden.

Rafinha für PETA vor der Kamera
Mit einem Fotomotiv engagiert sich FCB-Abwehrspieler Rafinha für Wildtiere. „Eingeklemmt zwischen grauen Betonplatten symbolisiert Rafinha mit dem Bild die Enge, Einsamkeit und Qual, die Wildtiere im Zirkus erleiden müssen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V., deren Kampagne Wildtiere raus aus dem Zirkus der Bayern-Profi unterstützt. „Es liegt mir wirklich am Herzen, diesen Tieren zu helfen, und ich hoffe, dass sich viele Menschen meinem Gedanken anschließen. Wildtiere gehören in die Freiheit und nicht in den Zirkus“, sagte der 26 Jahre alte Brasilianer.

Allstar-Game ohne Foster
Ohne Je’Kel Foster wird das diesjährige ALLSTAR Game der Beko Basketball Bundesliga am kommenden Samstag stattfinden. Der Guard des FC Bayern hatte erst am vergangenen Wochenende sein Comeback nach sechswöchiger Verletzungspause gegeben. Da die Rehabilitation des US-Amerikaners aber noch nicht abgeschlossen ist, hat sich die sportliche Leitung des FCB um Headcoach Dirk Bauermann gegen einen Einsatz Fosters bei dem Auswahlspiel entschieden. „Die Gesundheit unserer Spieler hat oberste Priorität“, sagte Sportdirektor Marko Pesic, ein Einsatz Fosters wäre „zu diesem Zeitpunkt riskant und könnte den gesamten Heilungsverlauf gefährden.“

Weitere Inhalte