präsentiert von
Menü
Philipp Lahm sagt ab

12 Bayern auf Länderspielreise

Genau 100 Tage vor Beginn der EURO 2012 in Polen und der Ukraine steht am kommenden Mittwoch der erste offizielle Länderspieltermin des Jahres auf dem Programm. Mehr als die Hälfte der Bayern-Profis ist ab Montag wieder auf Reisen, um mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften die ersten Testspiele zu bestreiten. fcbayern.de zeigt auf, welcher Spieler wo unterwegs ist.

Für die deutsche Nationalmannschaft kommt es in Bremen zum Prestigeduell mit Frankreich. Dabei treffen Manuel Neuer, Jérôme Boateng, Holger Badstuber, Thomas Müller, Toni Kroos und Mario Gomez auf ihren Teamkollegen Franck Ribéry.

Lahm bleibt in München

Nicht dabei sein wird Philipp Lahm. Der Kapitän des FC Bayern und der DFB-Elf laboriert an einer Schleimbeutelentzündung im rechten Knie und wird in Absprache mit FCB-Vereins- und Nationalmannschaftsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt zur Behandlung in München bleiben - eine Vorsichtsmaßnahme. Im Bundesligaspiel des FCB gegen Schalke hatte Lahm noch durchgespielt.

Ein echter Prüfstein wartet am Mittwoch auch auf den deutschen EM-Gruppengegner Niederlande mit FCB-Flügelflitzer Arjen Robben. Der Vize-Weltmeister trifft in London auf Gastgeber England. Ein Heimspiel steht dagegen für David Alaba und Österreich auf dem Programm. Der Co-Gastgeber der letzten EM empfängt in Klagenfurt die Auswahl aus Finnland.

Tymo muss nach Tel Aviv

Ebenfalls vor eigenem Publikum spielt die Mannschaft Kroatiens, in deren Aufgebot Ivica Olic und Danijel Pranjic stehen. Sie treffen in Zagreb auf Schweden. Die weiteste Reise steht Anatoliy Tymoshchuk mit der Ukraine bevor: Der EM-Gastgeber tritt in Petach-Tikwa, wenige Kilometer von Tel Aviv entfernt, gegen Israel an.

Weitere Inhalte