präsentiert von
Menü
Inside

5 plus 5 zum Aufgalopp

Mit einem Rumpfkader hat Jupp Heynckes am Mittwochvormittag die Vorbereitung auf das Leverkusen-Spiel aufgenommen. Nach dem trainingsfreien Dienstag konnte er aufgrund von Länderspielabstellungen (12 Spieler) und Verletzungen (4) nur fünf Feldspieler auf dem Rasen begrüßen. Fünf Jugendspieler füllten daher die Lücken auf, so dass Luiz Gustavo, Rafinha, Diego Contento, Nils Petersen und Takashi Usami bei Passübungen und verschiedenen Spielformen sinnvoll arbeiten konnten. Auch Philipp Lahm, der aufgrund einer Schleimbeutelentzündung im rechten Knie nicht zur Nationalmannschaft gereist war, war auf dem Rasen aktiv und drehte einige Laufrunden. Am Donnerstag wird Heynckes im Rheinland mit allen Nationalspielern die Vorbereitung auf die Partie in Leverkusen fortsetzen.

Hochkarätiger Test für FCB-Frauen
Am vergangenen Samstag bestritten die FCB-Frauen ihr erstes Bundesligaspiel nach der Winterpause (3:0 gegen den SC Freiburg) - und schon müssen sie wieder pausieren. Aufgrund des Algarve Cups pausiert die Bundesliga am kommenden Wochenende. Um dennoch im Rhythmus zu bleiben, haben die Münchnerinnen daher ein Testspiel vereinbart. Am Samstag, den 3. März, treten sie im Sportpark Aschheim gegen die Frauen-Nationalmannschaft Sloweniens an. Anstoß ist um 14 Uhr.

Lotzen feiert Länderspieldebüt
Bei diesem Test muss Trainer Thomas Wörle auf Offensivspielerin Lena Lotzen verzichten. Die 18-Jährige wurde Ende letzte Woche von Bundestrainerin Silvia Neid für den Algarve Cup nachnominiert und feierte beim 1:0 (1:0)-Auftaktsieg der DFB-Frauen am Mittwoch gegen Island in der 79. Minute ihr Länderspieldebüt. Den Siegtreffer für die deutsche Elf erzielte Anja Mittag in der 25. Minute.

U19-Spiel gegen Nürnberg an der Säbener
Spielortverlegung für die U19-Junioren des FC Bayern! Das Bundesliga-Heimspiel am kommenden Samstag (3. März, 11 Uhr) gegen den 1. FC Nürnberg findet nicht wie geplant im Sportpark Aschheim, sondern auf dem Kunstrasenplatz an der Säbener Straße in München statt.

Weitere Inhalte