präsentiert von
Menü
Dritter gegen Vierter

FCB hat gegen Schalke Platz zwei im Visier

Wenn die besten beiden Offensivreihen der Bundesliga aufeinandertreffen, dann sind Spannung und vor allem Tore garantiert. Mit entsprechender Vorfreude können sich am Sonntagnachmittag (ab 15.15 Uhr im FCB-Liveticker und im Webradio bei FCB.tv) die 69.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena auf das Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern und dem FC Schalke 04 freuen: 50 Mal trafen die Schalker bislang ins Schwarze, 49 Mal waren die Münchner erfolgreich.

„Schalke ist eine Mannschaft, die sehr gepflegten, sehr guten Fußball nach vorne spielt“, erklärte Bayern-Trainer Jupp Heynckes vor dem Heimspiel gegen die Königsblauen und lobte insbesondere deren „sehr gute Offensivabteilung“, allen voran der Niederländer Klaas-Jan Huntelaar, der mit 18 Treffern gemeinsam mit Bayern-Stürmer Mario Gomez die Torjägerliste in der Bundesliga anführt. Heynckes: „Entsprechend müssen wir uns auf das Spiel einstellen.“

Weitere Inhalte