präsentiert von
Menü
Zu Gast beim HSV

FCB will 'noch eine Schippe drauflegen'

Sechs Spiele in 23 Tagen. Für den FC Bayern wird es im Februar richtig ernst. In der Champions League steht das Achtelfinal-Hinspiel in Basel auf dem Programm, im DFB-Pokal-Viertelfinale muss der FCB den VfB Stuttgart aus dem Weg räumen. Und in der Bundesliga wird der deutsche Rekordmeister von den Verfolgern gejagt. So auch am kommenden Wochenende. Bayern darf sich im 94. Nord-Süd-Gipfel beim Hamburger SV (Samstag, ab 18.15 Uhr im Liveticker und im Webradio bei FCB.tv) „keinen Fehler erlauben“, wie Flügelflitzer Franck Ribéry betonte.

Dies belegt ein Blick auf die Tabelle: Mit 40 Punkten schmücken die Münchner zwar die Spitze, doch sowohl Borussia Dortmund als auch Schalke 04 liegen punktgleich dahinter. Gladbach lauert mit einem Zähler Rückstand auf Rang vier. Das heißt: Ein Punktverlust in Hamburg und der FCB könnte vom einen auf den anderen Tag nur noch auf dem Champions-League-Qualifikationsrang stehen. Doch daran denkt beim FC Bayern keiner.

Weitere Inhalte