präsentiert von
Menü
Rückkehr nach Hamburg

Olic freut sich auf 'eine besondere Atmosphäre'

Es ist noch gar nicht so lange her, genau gesagt siebeneinhalb Wochen, da war Ivica Olic zuletzt in der Hamburger Imtech Arena zu Gast. Mitte Dezember vergangenen Jahres fand dort das Match against poverty statt, das Spiel gegen die Armut, zwischen einer Weltauswahl der Vereinten Nationen um Zinedine Zidane, Ronaldo und Luis Figo und dem um ehemalige Stars erweiterten Bundesliga-Team des HSV, darunter auch der jetzige Bayern-Profi Olic.

Am Samstag nun kehrt der 32 Jahre alte Kroate erneut an den Ort zurück, an dem er zwischen 2007 und 2009 in 78 Bundesligaspielen 29 Tore erzielte, ehe er zum deutschen Rekordmeister nach München wechselte. „Ich freue mich, nach Hamburg zurückzukehren. Dort ist immer eine besondere Atmosphäre, für mich ist das eines der besten Stadien in der Bundesliga“, sagte Olic am Donnerstag nach dem Training in München.

Weitere Inhalte