präsentiert von
Menü
Stimmen zum Spiel

'Es hat großen Spaß gemacht'

„Oh, wie ist das schön“, hallte es Mitte der zweiten Halbzeit durch die Allianz Arena. Kein Wunder, denn die Spieler des FC Bayern sorgten mit sieben Toren gegen die TSG 1899 Hoffenheim für ein Spektakel. Dementsprechend gut gelaunt präsentierten sich nach Schlusspfiff auch die Verantwortlichen des FC Bayern. „Es war eine Delikatesse. Die Tore waren bilderbuchmäßig herausgespielt“, sagte Cheftrainer Jupp Heynckes. „Großen Spaß“ habe es gemacht, so der 66-Jährige. Gäste-Coach Markus Babbel hingegen war konsterniert: „Wir müssen froh sein, dass wir nur sieben Gegentore bekommen haben.“

Die Stimmen zum Spiel:

Jupp Heynckes: „Insgesamt haben wir ein klasse Spiel gezeigt und die Tore bilderbuchmäßig herausgespielt. Es war eine Delikatesse. Wir haben uns in einen Rausch gespielt. Im Gegensatz zum Spiel in Leverkusen haben wir heute unsere Chancen genutzt. Sonst hätten wir auch da gewonnen. Die Mannschaft war nicht nur konzentriert auf das heutige Spiel, sondern hat die Räume eng gemacht, Bälle erkämpft und hat dann auch noch guten Fußball gespielt. Für Schweinsteiger, Olic und Tymoschuk war es wichtig, Spielzeiten zu bekommen. Die Truppe ist hungrig und geschlossen aufgetreten. Es hat großen Spaß gemacht.“

Weitere Inhalte