präsentiert von
Menü
Presse-Erklärung

FC Bayern verurteilt 'Gerüchte-Journalismus'

Teile der Medien haben am heutigen Mittwoch, den 7.3.2012, über eine vorzeitige Demission von Jupp Heynckes spekuliert und sogar Gerüchte in Umlauf gebracht, nach denen es im Klub Diskussionen um die Position des Trainers gegeben habe.

Die Verantwortlichen des FC Bayern München verurteilen diese ungeheuerlichen Medien-Spekulationen, die auf keinerlei Fakten basieren, aufs Schärfste. Wir verwahren uns gegen diese Art von „Gerüchte-Journalismus“, werden dies künftig juristisch überprüfen und auch dagegen vorgehen.

Der FC Bayern München hat vollstes Vertrauen in Jupp Heynckes und seine Arbeit.

FC BAYERN MÜNCHEN
Der Vorstand

Weitere Inhalte