präsentiert von
Menü
Inside

FC Bayern zuhause eine Macht

Auswärts gelang dem FC Bayern in der Rückrunde 2011/12 erst ein Sieg (2:0 im DFB-Pokal in Stuttgart). Aber zuhause ist der deutsche Rekordmeister in dieser Saison eine Macht! 16 von 18 Pflichtspiele entschied das Team von Trainer Jupp Heynckes für sich. In der Champions League ist die Weste gar blütenweiß: Drei Spiele, drei Siege (ManCity, Neapel, Villarreal). Saisonübergreifend gestalteten die Münchner elf der vergangenen zwölf CL-Heimspiele siegreich. Aber Vorsicht: Basel blieb in der Königsklasse bislang auswärts ungeschlagen und trotzte unter anderem Manchester United in Old Trafford ein 3:3 ab.

Nach Hinspiel-Niederlage: Erst einmal weiter
Vier Mal verlor der FC Bayern bislang in der Champions League in einer K.o.-Runde das Hinspiel, erst einmal kam man doch noch weiter: Im Achtelfinale 2007, als die Münchner nach einem 2:3 im Hinspiel bei Real Madrid das Rückspiel mit 2:1 für sich entschieden. Doch kein Grund für Pessimismus. Wirft man einen Blick auf die UEFA-Wettbewerbe im Allgemeinen, sieht die Welt schon wieder anders aus: Fünfmal verlor der FC Bayern in einer K.o.-Runde ein Hinspiel mit 0:1, viermal schaffte der FC Bayern den Sprung in die nächste Runde.

Gelbe Gefahr: Schweinsteiger und Müller bedroht
Nach der dritten sowie nach jeder weiteren Gelben Karte ungerader Zahl (fünfte, siebte, neunte usw.) wird man in der europäischen Königsklasse für ein Spiel gesperrt. Bei den Bayern droht dieses Schicksal Bastian Schweinsteiger und Thomas Müller, die derzeit zwei Verwarnungen auf ihrem Konto haben und bei einer weiteren in einem möglichen Viertelfinal-Hinspiel fehlen würden. Beim FC Basel müssen vier Spieler aufpassen: Benjamin Huggel, Alexander Frei, Marco Streller und Granit Xhaka.

Bilanz: Vier Spiele, drei Siege
Oft trafen der FC Bayern und der FC Basel in Pflichtspielen noch nicht aufeinander. Wenn es aber zu einem Duell kam, siegte - mit Ausnahme des Achtelfinal-Hinspiels vor drei Wochen - immer der FCB aus München (drei Siege, eine Niederlage). Erstmals hatte es der deutsche Rekordmeister 1962/63 mit den Schweizern zu tun. Damals gewann der FC Bayern in der ersten Runde des Messe-Pokals - dem Vorgänger des UEFA Cups - das Hinspiel mit 3:0. Zum Rückspiel trat der FC Basel nicht mehr an, Bayern kam weiter.

Schiedsrichter: FCB-Debüt für Engländer Clattenburg
Mark Clattenburg aus England wird das Rückspiel der Champions League zwischen dem FC Bayern und dem FC Basel pfeifen. Der Elektriker startete 1990 im Alter von 15 Jahren seine Schiedsrichter-Karriere, 2006 gelang ihm der Sprung auf die FIFA-Liste. In der Champions League durfte Clattenburg bislang erst vier Mal als Spielleiter ran, den FC Bayern pfiff der 36-Jährige noch nie.

Weitere Inhalte