präsentiert von
Menü
Inside

FCB-Frauen siegen bei Simic-Comeback

Die Fußballfrauen des FC Bayern haben sich endgültig aus dem Abstiegskampf in der Bundesliga verabschiedet. Am 16. Spieltag feierte die Mannschaft von Trainer Thomas Wörle einen wichtigen 3:1 (1:0)-Auswärtssieg beim FF USV Jena und liegt mit nunmehr 20 Punkten bereits elf Zähler vor einem Abstiegsplatz. Vor 630 Zuschauern im Ernst-Abbe-Sportfeld traf Isabel Bachor in der 36. Minute zur Halbzeitführung für die FCB-Frauen. Nach dem Seitenwechsel gelang Amber Hearn (78.) zunächst der Ausgleich, doch Rebecca Huyleur (85.) und Julia Simic (90.+3) machten in der Schlussphase den Sieg perfekt.

Simic feiert Comeback
Was für ein Comeback für Julia Simic. Sechs Monate, nachdem sich die Spielmacherin der FCB-Frauen im Training der Nationalmannschaft einen Kreuzbandriss im Knie zugezogen hatte, feierte die 22-Jährige am Sonntag beim FF USV Jena ihre Rückkehr in den Spielbetrieb. Simic wurde in der 83. Minute beim Stand von 1:1 eingewechselt und stellte in der Nachspielzeit mit ihrem Tor den 3:1-Endstand her.

Weitere Inhalte