präsentiert von
Menü
6 Mal samstags

Spieltage 28 bis 34 zeitgenau terminiert

Im Saisonendspurt sollten sich die Fans des FC Bayern die Samstage freihalten. An sechs der letzten sieben Spieltage muss der deutsche Rekordmeister am ersten Wochenendtag ran. Das ergab die zeitgenaue Terminierung der Spieltage 28 bis 34 durch die Deutsche Fußball-Liga (DFL) in Frankfurt.

Den Auftakt bilden die zwei Derbys in Nürnberg (31. März) und zuhause gegen den FC Augsburg am Ostersamstag (07. April). Beide Partien finden jeweils um 15.30 Uhr statt. Wegen des bundesweiten Verbots von Sportveranstaltungen am Karfreitag, entfällt am 29. Spieltag das Freitagsspiel.

Weiter geht’s nur vier Tage später. Dann steigt das Bundesliga-Spitzenspiel bei Borussia Dortmund. Anstoß im Signal-Iduna-Park ist am Mittwoch, den 11. April, um 20 Uhr. Samstags darauf (14. April) steht das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 an. Diese Partie wird als Bundesliga-Topspiel um 18.30 Uhr in der Allianz Arena angepfiffen.

Es folgen schließlich drei 15.30-Uhr-Spiele, die allesamt an Samstagen stattfinden: Auswärts in Bremen (21. April), zuhause gegen den VfB Stuttgart (28. April) und am letzten Bundesliga-Spieltag in Köln (05. Mai). Am 33. und 34. Spieltag sind alle Partien zeitgleich angesetzt.

Weitere Inhalte