präsentiert von
Menü
Hoffenheim-Vorbereitung

Trainingswoche beginnt - mit Schweinsteiger

Die Rückrunde 2011/12. Aus Sicht des FC Bayern verläuft sie bislang alles andere als planmäßig. Nur vier der neun Pflichtspiele wurden gewonnen. Vor heimischer Kulisse hat der deutsche Rekordmeister allerdings noch eine weiße Weste: Drei Spiele, drei Zu-null-Siege. Gar die letzten sechs Heimpartien wurden allesamt gewonnen. Am Samstag, gegen die TSG 1899 Hoffenheim, muss der nächste Dreier her, um zumindest Platz zwei in der Bundesliga zu festigen.

Nach einem freien Montag ging es am Dienstag wieder voll zur Sache an der Säbener Straße: Cheftrainer Jupp Heynckes läutete mit einer Doppelschicht die „harte Trainingswoche“ (Thomas Müller) ein. Um 10 Uhr bat der 66-Jährige zur ersten Einheit. Die fand allerdings ohne die Spieler statt, die am vergangenen Samstag in Leverkusen zum Einsatz gekommen waren.

Weitere Inhalte