präsentiert von
Menü
'Kein Spaziergang'

FCB drängt 'seriös' ins Halbfinale

Die Ausgangslage ist „hervorragend“ (Jupp Heynckes), aber noch kann sich der FC Bayern nicht sicher fühlen - und tut dies auch nicht. „Man sollte sich daran erinnern, dass Marseille nach einem 0:2-Rückstand in Dortmund zurückgekommen ist und 3:2 gewonnen hat“, sagte Heynckes einen Tag vor dem Viertelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Olympique Marseille am Dienstagabend (Anstoß 20.45 Uhr, live im Ticker und im Free-Webradio) in der Allianz Arena. Das Hinspiel hatte sein Team 2:0 gewonnen. Dies sei „ein psychologischer Vorteil“. Mehr aber auch nicht.

Der FC Bayern stellt sich wie vor einer Woche in Marseille auf eine hart umkämpfte Partie ein. Die Franzosen haben ihr Ligaspiel am Wochenende extra verlegt, um sich optimal auf ihr erstes Gastspiel beim deutschen Rekordmeister vorbereiten zu können. „Das soll uns eine Warnung sein. Das ist ein Indiz, dass die Mannschaft in der Allianz Arena noch einmal alles versuchen wird“, meinte Heynckes.

Weitere Inhalte