präsentiert von
Menü
Inside

FCB II holt Punkt in Worms

Die zweite Mannschaft des FC Bayern ist mit einem verdienten Punkt vom Auswärtsspiel bei Wormatia Worms nach München zurückgekehrt. Gegen das beste Rückrundenteam der Regionalliga Süd hielt sich das Team von Trainer Andries Jonker über 90 Minuten schadlos und verzeichnete vor 2.424 Zuschauern in der EWR-Arena ein Chancenplus. Am Ende stand es aber 0:0. Damit sind die kleinen Bayern nun seit drei Spielen unbesiegt, können in der Tabelle aber am Sonntag vom 13. auf den 14. Rang rutschen.

U19 mit Remis gegen Fürth
Nach sieben Siegen in Folge musste sich die U19 des FC Bayern am Samstag mit nur einem Punkt zufrieden geben. Gegen die SpVgg Greuther Fürth stand es vor 200 Zuschauern im Sportpark Aschheim nach 90 Minuten 1:1. Dabei hatte Alessandro Schöpf das Team von Trainer Kurt Niedermayer früh (12. MInute) in Führung gebracht. Fünf Minuten vor dem Schlusspfiff glich der Tabellenachte aber durch Marino Müller aus. Am Sonntag könnte nun der 1. FSV Mainz 05 mit einem Sieg den FCB an der Tabellenspitze ablösen, wobei die Bayern ein Spiel weniger bestritten haben.

Weitere Inhalte