präsentiert von
Menü
Inside

FCB vs. FCA - einzige Niederlage vor 69 Jahren

In der Hinrunde kam es zum ersten Bundesligaderby zwischen dem FC Bayern und dem FC Augsburg. Insgesamt trafen die beiden Klubs aber schon acht Mal in einem Pflichtspiel aufeinander, wenn man die Historie des BC Augsburg, aus dem der FCA später entstand, mitberücksichtigt. Die Bayern-Bilanz: sieben Siege, eine Niederlage. Letztere datiert vom 22. August 1943, als der FCB in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen die Augsburger mit 0:3 den Kürzeren zog.

Augsburg und die Allianz Arena
Noch nie hat der FC Augsburg ein Auswärtsspiel beim FC Bayern bestritten, in der Allianz Arena war der Aufsteiger aber schon fünf Mal zu Gast - und hat sich dort offenbar sehr wohl gefühlt. Denn vier seiner fünf Zweitligaspiele beim TSV 1860 München hat der FCA gewonnen. Mehr Siege in der Allianz Arena kann kein anderer Klub aufweisen!

Meyer pfeift das Derby
Zum fünften Mal in der laufenden Saison wird Florian Meyer am Samstag ein Spiel des FC Bayern leiten. Der 43 Jahre alte Kanzleileiter aus Burgdorf pfiff in der Bundesliga die Siege auf Schalke (2:0), gegen Nürnberg (4:0) und gegen Bremen (4:1), zuletzt war er im Februar beim DFB-Pokal-Viertelfinale in Stuttgart (2:0) im Einsatz. An den Seitenlinien wird er von Frank Willenborg und Christoph Bornhorst unterstützt, Vierter Offizieller ist Holger Henschel.

Nationalspielerin Lotzen verlängert
Nach Katharina Baunach, Ivana Rudelic, Vanessa Bürki und Viki Schnaderbeck ist es den Fußballfrauen des FC Bayern gelungen, den Vertrag einer weiteren hochtalentierten Spielerin zu verlängern. Jungnationalspielerin Lena Lotzen unterzeichnete einen neuen Zweijahresvertrag bis 2015. „Lena hat sich in den letzten zwei Jahren Schritt für Schritt nach vorne entwickelt und wurde mit der Nominierung zum Algarve Cup im März für ihre intensive Arbeit belohnt“, freute sich FCB-Frauenfußball-Managerin Karin Danner über die Einigung mit der 18-jährigen dreifachen A-Nationalspielerin.

Weitere Inhalte