präsentiert von
Menü
Heynckes exklusiv

'Motiviert, konzentriert und fokussiert'

Seit dem Schlusspfiff am Samstag in Bremen, seit dem 2:1-Sieg gegen Werder zählen Spieler, Trainer, Verantwortliche und Fans die Minuten bis zum Champions-League-Knaller in Madrid. Die Bayern müssen am Mittwochabend im Estadio Bernabeu den 2:1-Vorsprung aus dem Hinspiel verteidigen, um ins Endspiel der europäischen Königsklasse einzuziehen. „Wir müssen unser gesamtes Potential abrufen“, sagte Cheftrainer Jupp Heynckes, der FCB.tv zwei Tage vor dem Showdown in Madrid für ein Interview zur Verfügung stand. fcbayern.de fasst einige Antworten zusammen.

Jupp Heynckes über…

…den Stellenwert des Sieges in Bremen:
„Es war sehr wichtig, dass wir am Samstag in Bremen in der Endphase noch gewonnen haben. Das ist eine Parallele zum 2:1-Sieg gegen Real Madrid. Wir haben es wieder einmal geschafft, ein Spiel zu drehen. Das war von hoher Bedeutung für uns.“

…die Auswirkungen von Reals Liga-Sieg in Barcelona:
„Normalerweise sagt man: Wenn eine Mannschaft wie Madrid im Camp Nou 2:1 gewinnt und die Meisterschaft dadurch quasi entscheidet, ist das ein Vorteil. Dennoch: Genau weiß man das nie. Ich verfolge die spanische Presse und man merkt: Die Madrider haben großen Respekt vor uns. Das müssen sie auch nach dem Hinspiel.“

…seine Erwartungen an das Spiel und die Taktik in Madrid:
„Alle Spieler stehen zur Verfügung und sind motiviert, konzentriert und fokussiert. Für meine Mannschaft ist es ganz wichtig, dass wir unser gesamtes Potential abrufen. Wir müssen 100 bzw. 110 Prozent abliefern. Die letzten zehn Prozent sind Emotionen. Dann haben wir eine große Chance, ins Endspiel einzuziehen. Uns ist klar, dass wir den einen oder zwei Treffer erzielen müssen. Dazu sind wir in der Lage, wir haben überragende Angriffsspieler. Aber erst mal müssen wir kompakt und eng stehen, dann werden sich sehr gute Kontermöglichkeiten ergeben.“

Das komplette Interview sehen Sie auf FCB.tv

Weitere Inhalte