präsentiert von
Menü
Zu Gast in Bremen

'Unsere Pflicht, Spiel ernst zu nehmen'

Jupp Heynckes hatte soeben auf dem Podest im Mediencenter der Säbener Straße Platz genommen. Da stellte er sofort klar: „Es ist unsere Pflicht, das Spiel sehr ernst zu nehmen!“ Das Spiel. Damit meint der Cheftrainer des FC Bayern die Partie zwischen den beiden Champions-League-Halbfinals - in der Bundesliga auswärts beim SV Werder Bremen (Samstag, ab 15.30 im Liveticker sowie im Webradio auf FCB.tv.). Geschenke wird der FCB keine verteilen: „Ich will in Bremen gewinnen“, ergänzte Heynckes.

Der Cheftrainer kündigte an: „Es ist kein Geheimnis, dass ich auf einigen Positionen wechseln werde.“ Wie seine Startelf schließlich aussehen werde, verriet Heynckes noch nicht. Dies mache er vor allem davon abhängig, wie „angeschlagen“ oder „müde“ die einzelnen Spieler seien. Fest steht: „Es werden Einige spielen, die in letzter Zeit nicht so oft von Anfang an auf dem Feld standen.“ Für diese Akteure sei das auch eine „Prämie“ für ihr „totales Engagement“ im Training.

Weitere Inhalte