präsentiert von
Menü
Rummenigge sagt 'Danke'

Aktion 'München Rot-Weiß' optimal angelaufen

Einen Tag nach dem Start der Aktion München in Rot-Weiß. Eine Stadt. Ein Traum hat Karl-Heinz Rummenigge bei FCB.tv eine erste positive Zwischenbilanz gezogen. „Die Aufnahme der Öffentlichkeit war überragend. Es gibt heute keine Zeitung, keine Internetplattform, wo die Aktion nicht vorgestellt wurde“, sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern, „da kann ich nur ein großes Dankeschön sagen. Ich bin überzeugt, dass sich am Samstag die ganze Stadt rot-weiß präsentieren wird.“

Im Rahmen der Aktion rief der deutsche Rekordmeister ganz München dazu auf, sich am Finaltag in Rot und Weiß zu kleiden, Balkone, Gärten, Fenster, Autos usw. in den Vereinsfarben des FC Bayern zu schmücken. Zudem erstrahlen über 2.500 Plakatwände und 50 Infoscreens in München rot-weiß, die Hotels Westin Grand, Le Meridien und Sheraton Westpark werden vom 17. bis 19. Mai mit riesigen Strahlern rot und weiß beleuchtet sein werden, FCB-Partner Osram wird sein Firmengebäude am Mittleren Ring in München ebenfalls beleuchten. Und vieles mehr…

Übrigens: TV-Sender Sat.1, der das Finale im frei empfangbaren Fernsehen übertragen wird, hat anlässlich des Finales dahoam seine eigene Website rot-weiß umgestaltet, Gleiches gilt für ran.de. Außerdem stimmen bei Sat.1 Franz Beckenbauer und Paul Breitner auf das große Finale ein. Den Spot sehen Sie hier:

Weitere Inhalte