präsentiert von
Menü
Inside

Allstars siegreich im Trentino

Die Allstars des FC Bayern haben ihre Pfingstreise in den Trentino mit einem Sieg abgeschlossen. Am Samstagabend gewann das Team um Paul Breitner in Arco gegen eine MAN-Auswahl mit 4:2. Wiggerl Kögl (2), Marcel Witeczek und Raimond Aumann (per Kopf!) trafen für die Bayern. Die Spielzeit war auf drei Mal 20 Minuten beschränkt, der Gegner trat in drei komplett unterschiedlichen Teams aus Deutschland, Österreich und Italien an. Schon am Vorabend hatten die FCB-Allstars in Arco bei einem Match gegen eine Allstar-Auswahl von Inter Mailand (1:1) für viel Begeisterung gesorgt.

Ribéry stößt zur 'Équipe'
Als letzter Spieler ist Franck Ribéry am Samstagmittag zum vorläufigen EM-Kader Frankreichs gestoßen. Der FCB-Profi hatte nach dem Freundschaftsspiel des FC Bayern gegen die Niederlande zwei zusätzliche freie Tage von Nationalcoach Laurent Blanc erhalten und reiste direkt nach Valenciennes. Dort bestreitet Frankreich am Sonntag gegen Island - voraussichtlich ohne Ribéry - das erste von drei EM-Vorbereitungsspielen.

Weitere Inhalte