präsentiert von
Menü
Saisonabschluss

FCB empfängt den Vize-Weltmeister

Zwei Tage nach dem verlorenen Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea richtet sich beim FC Bayern der Blick schon wieder nach vorne. Denn schon am Dienstagabend steht für den deutschen Rekordmeister das nächste Spiel auf dem Programm: Das Freundschaftsspiel gegen die niederländische Nationalmannschaft, zugleich der offizielle Abschluss der Saison 2011/12.

„Das ist natürlich eine ganz besondere Geschichte, ein ganz besonderes Spiel“, sagte Arjen Robben vor dem Duell zwischen seiner Vereins- und seiner Nationalmannschaft. Zumal es bereits drei Wochen später ein Wiedersehen gibt zwischen Robbens Elftal und den deutschen Nationalspielern des Rekordmeisters, die sich am 13. Juni im EM-Gruppenspiel in Charkov gegenüberstehen.

Die Niederländer sind bereits mitten in der EM-Vorbereitung. Am Montag absolvierten sie im Trainingslager im schweizerischen Lausanne noch zwei Übungseinheiten und reisen am Dienstagmorgen nach München. Der FC Bayern hingegen wird am Dienstagvormittag noch eine letzte Trainingseinheit an der Säbener Straße absolvieren, ehe dann am Abend ab 20.30 Uhr der große Saisonabschluss in der Allianz Arena steigt.

Für sechs Bayern-Profis wird diese Partie zugleich der letzte Auftritt im Trikot des Rekordmeisters sein: Die beiden Torhüter Jörg Butt und Rouven Sattelmaier werden vor Spielbeginn ebenso verabschiedet wie Abwehrspieler Breno, die beiden Mittelfeldakteure Danijel Pranjic und Takashi Usami sowie Angreifer Ivica Olic.

Für welche der beiden Mannschaften Robben auflaufen wird, ist noch offen. Darüber werden sich die beiden Trainer Jupp Heynckes und Bert van Marwijk noch besprechen. Ein Wiedersehen gibt es mit dem früheren Bayern-Kapitän Mark van Bommel, der nach eineinhalb Jahren beim AC Mailand zur kommenden Saison zum PSV Eindhoven zurückkehrt.

Weitere Inhalte