präsentiert von
Menü
Neuzugang Nr. 4

Pizarro kehrt zum FC Bayern zurück

Nach Xherdan Shaqiri, Dante und Tom Starke hat der FC Bayern die vierte Neuverpflichtung für die kommende Saison unter Dach und Fach gebracht. Angreifer Claudio Pizarro kehrt nach fünfjähriger Abstinenz ablösefrei an die Säbener Straße zurück und erhält einen Einjahresvertrag beim deutschen Rekordmeister.

„Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Claudio Pizarro einen international erfahrenen und sehr torgefährlichen Angreifer verpflichten konnten“, sagte Christian Nerlinger. Der FCB-Sportdirektor traf sich mit dem peruanischen Nationalspieler am Rande des spanischen Pokalfinales zwischen dem FC Barcelona und Athletic Bilbao (3:0) am Freitagabend in Madrid, wo der Vertrag unterschrieben wurde.

Pizarro stand bereits von 2001 bis 2007 beim FC Bayern unter Vertrag und erzielte dabei in 174 Bundesligaspielen 71 Tore. Dreimal durfte er dabei das Double feiern. Über den Abstecher FC Chelsea kehrte der 33-Jährige zum SV Werder zurück - und jetzt wieder nach München. Mit 160 Toren in 333 Spielen ist Pizza der erfolgreichste Ausländer in der Bundesliga-Geschichte.

Weitere Inhalte