präsentiert von
Menü
Inside

Auftaktniederlage für Robben & Co.

Klassischer Fehlstart für Vize-Weltmeister Niederlande zum Auftakt der Euro 2012 in Polen und der Ukraine. Im Auftaktspiel der Gruppe B unterlag die Mannschaft um Bayern-Profi Arjen Robben trotz größerer Spielanteile und der Mehrzahl an Torchancen gegen Dänemark mit 0:1 (0:1) und steht damit vor dem zweiten Spiel am Mittwoch gegen Deutschland bereits mächtig unter Zugzwang. Vor 35.900 Zuschauern in Charkov erzielte Michael Krohn-Dehli (24. Minute) den viel umjubelten Siegtreffer für die clever agierenden Dänen. Robben spielte über die volle Distanz und hatte in der 36. Minute die bis dahin beste Chance, scheiterte mit einem Schlenzer aus 16 Metern aber am Pfosten.

Schweinsteiger: Lasst uns zusammen jubeln
Kurz vor dem EM-Start für die deutsche Nationalmannschaft hat sich Bastian Schweinsteiger in einem offenen Brief an die Fans gewandt. „Jetzt geht es endlich los! Wir freuen uns riesig auf die EURO 2012 und hoffen auf ein erfolgreiches Turnier für uns alle“, schrieb der Bayern-Profi in der Abendzeitung in München. „Mit Eurer Unterstützung wollen wir den Traum vom EM-Titel wahr werden lassen. Lasst uns zusammen jubeln! Drückt uns die Daumen!“ Man wolle nicht mehr an die „bitteren Momente des Champions-League-Finales gegen den FC Chelsea“ denken. „Schluss damit! Jetzt ist die EM, jetzt geht es um einen neuen Titel.“

Weitere Inhalte