präsentiert von
Menü
Inside

EM-Aus für Ivica Olic

Am Samstagabend wurde Ivica Olic beim Testspiel der Kroaten in Norwegen 20 Minuten vor dem Ende verletzt ausgewechselt. Nun die bittere Nachricht: Ivi wird nicht an der EM teilnehmen können. Der 32 Jahre alte Stürmer müsse wegen einer hartnäckigen Oberschenkelverletzung rund vier bis sechs Wochen pausieren, teilte der kroatische Verband am Montagnachmittag mit. Die schwere der Blessur sei bei Nachuntersuchungen in der Münchner Praxis von Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt festgestellt worden. „Das ist schwer zu verkraften“, sagte Nationaltrainer Slaven Bilic und fügte an: „Olic ist ein Mann für die großen Spiele. Aber wir werden unser Ziel auch ohne ihn nicht aufgeben.“

Goldenes K für David Alaba
In der vergangenen Saison stieg David Alaba beim FC Bayern zum Leistungsträger auf. Nun erhält der Linksverteidiger vom Fachmagazin kicker das Goldene K als Newcomer der abgelaufenen Bundesliga-Saison. Bei der alljährlichen Fanumfrage stimmten unglaubliche 51,5 Prozent für den sympathischen Österreicher - mehr als ein kleiner Trost dafür, dass sich sein Heimatland Österreich nicht für die anstehende Europameisterschaft qualifiziert hat.

Sonderlob für Manuel Neuer
Bundestrainer Joachim Löw haben die Leistungen von Bayerns Nummer eins Manuel Neuer in den entscheidenden Spielen des DFB-Pokals und der Champions League „stark beeindruckt“. Der Nachrichtenagentur dpa sagte Löw: „Er hat in vielen Spielen seine Klasse bewiesen. Ich sehe bei ihm mehr Selbstbewusstsein, das Bayern-Gen.“ Dass Neuer den Mut besaß und im CL-Finale gegen Chelsea im Elfmeterschießen selbst antrat, sei „außergewöhnlich“ gewesen. Löw: „Dass ein Torwart mitten im Elfmeterschießen hingeht und einen Elfmeter schießt, habe ich auch noch nicht so häufig erlebt.“

Weitere Inhalte