präsentiert von
Menü
Inside

Gomez führt EM-Torschützenliste an

Der Traum vom EM-Titel ist geplatzt, Mario Gomez kann aber trotzdem noch auf eine Trophäe hoffen. Der FCB-Stürmer führt die EM-Torjägerliste vor dem Endspiel zwischen Spanien und Italien an. Wie der Italiener Mario Balotelli sowie die bereits mit ihren Teams ausgeschiedenen Alan Dsagojew (Russland), Mario Mandzukic (Kroatien) und Cristiano Ronaldo (Portugal) hat Gomez drei Tore erzielt. Aufgrund seiner Vorlage zum Treffer von Lukas Podolski im Gruppenspiel gegen Dänemark (2:1) hat der DFB-Torjäger aber im Moment die Nase vorn. Realistische Chancen auf den Torjägertitel haben neben Gomez noch Balotelli (3 Tore/0 Vorlagen) und die Spanier Fernando Torres, Cesc Fabregas und Xabi Alonso (alle 2/0). Sollte die Anzahl an Toren und Vorlagen gleich sein, gibt die geringere Einsatzzeit in allen Spielen den Ausschlag. Hier liegt Gomez derzeit mit 292 Minuten hinter Fabregas (242), Balotelli (231) und Torres (175), aber vor Xabi Alonso (455).

FCB testet bei Haching
Der FC Bayern hat ein weiteres Testspiel vereinbart. Am Dienstag, den 10. Juli, eine Woche nach Trainingsstart, wird der deutsche Rekordmeister beim benachbarten Drittligisten SpVgg Unterhaching zum ersten Spiel der neuen Saison antreten. Anstoß im Sportpark ist um 19 Uhr.

FCB II verliert Test gegen Heidenheim
Im dritten Testspiel der Saisonvorbereitung musste sich die zweite Mannschaft des FC Bayern erstmals geschlagen geben. Gegen den 1. FC Heidenheim, in der letzten Saison Tabellenvierter der Dritten Liga, unterlag das Team von Trainer Mehmet Scholl am Freitagabend mit 0:3 (0:3). Vor 1.500 Zuschauern trafen Bastian Heidenfelder (35., 37.) und Dennis Malura (42.) für Heidenheim. Die Partie fand anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums des SV Altenberg in Syrgenstein statt.

Weitere Inhalte