präsentiert von
Menü
Inside

Lahm knackt EM-Rekord

Philipp Lahm ist neuer deutscher EM-Rekordspieler. Im Halbfinale am Donnerstagabend gegen Italien bestritt der FCB- und DFB-Kapitän sein insgesamt 14. Spiel bei einer Europameisterschaft. Damit überholte er Thomas Häßler und Jürgen Klinsmann, die bislang die Einsatzliste angeführt hatten. International verbuchen aktuell nur Edwin van der Sar (Niederlande) und Lilian Thuram (Frankreich) mehr EM-Spiele (beide 16). Sein erstes EM-Spiel hat Lahm vor acht Jahren gegen die Niederlande (1:1) beim Turnier in Portugal absolviert. Seitdem hat er kein EM-Spiel der deutschen Mannschaft verpasst.

Profi-Vertrag für Weihrauch
Er ist 18 Jahre alt, deutscher Juniorennationalspieler, hat einen Torriecher und jetzt auch einen Profivertrag beim FC Bayern: Patrick Weihrauch zählt in den kommenden zwei Spielzeiten zum Bundesliga-Kader des deutschen Rekordmeisters. Der Stürmer, der vor wenigen Wochen mit der U19 des FC Bayern das Finale um die Deutsche Meisterschaft bestritten hat, wird aber überwiegend bei der zweiten Mannschaft Spielpraxis sammeln. Dort schnupperte er bereits in der vergangenen Saison bei zwei Regionalliga- und mehreren Testspielen hinein. Weihrauch trägt nach Stationen beim SC Olching, dem SC Fürstenfeldbruck und dem TSV 1860 München seit 2010 das FCB-Trikot.

Fischer verlässt FCB II
Manuel Fischer, Stürmer des FC Bayern II, wechselt zur SpVgg Unterhaching. Beim Drittligisten unterschrieb der 22-Jährige einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr. Fischer war vor einem Jahr vom VfB Stuttgart an die Säbener Straße gewechselt. Dort kam er in 25 Regionalliga-Spielen zum Einsatz und erzielte dabei drei Tore.

Übernimmt Van Gaal Robbens 'Elftal'?
Nach dem Scheitern in der EM-Gruppenphase (3 Niederlagen) hat Hollands Nationalcoach Bert van Marwijk seinen Rücktritt erklärt. „Ich habe lange gezweifelt, aber am Ende mich doch entschieden, diesen Schritt zu gehen“, sagte der 60-Jährige, der seit 2008 als Bondscoach fungiert und seinen Vertrag erst Ende des vergangenen Jahres bis 2016 verlängert hatte. Mit welchem Coach die Elftal um FCB-Profi Arjen Robben in die im September startende WM-Qualifikation gehen wird, ist noch unklar. Als Kandidat wird neben Frank Rijkaard und Guus Hiddink auch der ehemalige FCB-Trainer Louis van Gaal gehandelt. In einer Umfrage der niederländischen Tageszeitung De Telegraaf ist dieser sogar der Wunschkandidat der Oranje-Fans. 23 Prozent der Leser votierten für ihn.

Weitere Inhalte