präsentiert von
Menü
Ni hao Beijing

FC Bayern in Chinas Hauptstadt gelandet

Ni hao Beijing - guten Tag Peking. Nach etwas mehr als neun Stunden Flug hat der FC Bayern am Montagvormittag um 11.45 Uhr (Ortszeit) die erste Station seiner fünftägigen Reise ins Reich der Mitte erreicht. Und schon bei der Ankunft auf dem internationalen Flughafen der chinesischen Hauptstadt wurde dem Rekordmeister ein begeisternder Empfang bereitet. Rund 1.000 Fans warteten in der Ankunftshalle und waren außer Rand und Band, als sich die FCB-Profis kurz Zeit nahmen für Fotos und Autogramme.

Danach ging es per Bustransfer direkt zum Mittagessen ins Mannschaftshotel The Westin Chaoyang im Stadtviertel Sanlitun, wo schon um 15.00 Uhr die ersten offiziellen Termine auf dem Programm standen. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Trainer Jupp Heynckes und Torhüter Manuel Neuer nahmen an einer Pressekonferenz von FCB-Partner Yingli Solar teil, während Arjen Robben und Holger Badstuber im nahegelegenen adidas Store eine Autogrammstunde abhielten.

Weitere Inhalte