präsentiert von
Menü
Inside

FCB lässt Kinderherzen höher schlagen

Arbeit an der Basis stand am Dienstag für einige Profis des FC Bayern im Workers Stadium von Peking an. Am frühen Mittag (Ortszeit) fand auf Initiative von FCB-Partner Yingli Solar ein Event für zahlreiche chinesische Kinder statt. An vier Stationen konnten die Kinder mit ihren Stars (Daniel van Buyten und Claudio Pizarro) auf dem Kleinfeld spielen, sich tolle Tricks mit dem Ball von Xherdan Shaqiri und Luiz Gustavo abschauen oder an einer Autogrammstunde mit Franck Ribéry und Mario Mandzukic teilnehmen. Alle Anwesenden hatten viel Spaß und waren mit großer Begeisterung bei der Sache.

Training am Dienstagvormittag
Vor den Sponsorenaktivitäten ließ Cheftrainer Jupp Heynckes seine Mannen bei schwül heißen Temperaturen schwitzen. Rund 75 Minuten lang trainierte der FCB im Workers Stadium. Nach dem intensiven Aufwärmen wurde insbesondere am Torabschluss gearbeitet. Die zweite Einheit des Tages fand in Form des Testspiels gegen Beijing Guoan statt.

Weitere Inhalte