präsentiert von
Menü
Inside

FCB-Quartett tritt die Heimreise an

Für drei Nachwuchsspieler des FC Bayern endete das Trainingslager der Profis im Trentino bereits am Mittwoch. Lukas Raeder, Vladimir Rankovic und Daniel Wein machten sich nach dem Vormittagstraining auf den Rückweg nach München, da das Trio am kommenden Samstag beim Saisonstart des FC Bayern II in der Regionalliga zum Einsatz kommen soll. Auch David Vrzogic kehrte vorzeitig nach München zurück, er wird der FCB-Reserve am Samstag allerdings fehlen. Der Linksverteidiger zog sich im Testspiel gegen die Trentino-Auswahl einen Sehnenriss im linken Ellenbogen zu und wird voraussichtlich drei Wochen ausfallen.

Großes Hallo in Torbole
Training, Spiel, Team-Präsentation - egal, wo der FC Bayern im Trentino auftaucht, überall gibt es ein großes Hallo. Auch am späten Dienstagabend, als Arjen Robben und Xherdan Shaqiri nach dem Testspiel gegen die Trentino-Auswahl (11:0) noch zu einer Talkrunde ins benachbarte Torbole fuhren. Rund 2.000 Fans bereiteten dem FCB-Duo dort einen begeisterten Empfang. Ein ähnliches Event ist für Donnerstagabend geplant. Dann werden zwei Bayern-Profis in Arco erwartet.

FCB II unterliegt Regensburg
Die zweite Mannschaft des FC Bayern hat ihre Generalprobe vor dem Saisonauftakt in der Regionalliga Bayern verloren. Vier Tage vor dem ersten Pflichtspiel gegen den FC Augsburg II am kommenden Samstag unterlag die Mannschaft von Trainer Mehmet Scholl am Dienstagabend beim Zweitliga-Neuling Jahn Regensburg mit 1:3 (0:0). Nach torloser erster Halbzeit erzielten Dedola (52./90.) und Ex-Bayer Thomas Kurz (75.) vor rund 1.000 Zuschauern die Tore für die Gastgeber, Toni Vastic (76.) gelang der zwischenzeitliche Anschlusstreffer.

FCB-Basketballer holen zwei Guards
Die Personalplanungen bei den Basketballern des FC Bayern schreiten weiter voran. Für die bevorstehende Saison in der Beko BBL haben die FCB-Korbjäger zwei neue Spieler für die Guard-Position verpflichtet. Vom russischen Spitzenklub Spartak St. Petersburg wechselt der israelische Nationalspieler Yotam Halperin nach München, vom litauischen Hauptstadtklub Lietuvos Rytas kommt Tyrese Rice an die Isar. Beide Spieler erhalten einen Einjahresvertrag. „Yotam und Tyrese waren unsere Wunschspieler auf diesen Positionen. Sie verfügen nicht nur über großes basketballerisches Können und eine enorme Erfahrung, sie haben zudem die Führungsqualitäten, die wir auf den Guard-Positionen gesucht haben“, sagte FCB-Sportdirektor Marko Pesic.

Weitere Inhalte