präsentiert von
Menü
Inside

FCB vereinbart weiteres Testspiel

Der FC Bayern hat im Rahmen seiner Saisonvorbereitung ein weiteres Testspiel vereinbart. Am kommenden Freitag, den 13. Juli, tritt die Mannschaft von Trainer Jupp Heynckes beim Regionalligisten FC Ismaning an. Anstoß im Stadion an der Lindenstraße ist um 18.00 Uhr. Zwei Tage später startet der Rekordmeister ins Trainingslager nach Riva del Garda, wo ebenfalls zwei Testspiele auf dem Programm stehen.

Konditionseinheit am Wochenende
Die zweite Trainingswoche hat begonnen. Am Montagvormittag brachten die Bayern-Profis die nächste Einheit im Rahmen der Saisonvorbereitung hinter sich. Pass- und Torschuss- sowie einige Taktikübungen standen auf dem Programm, es ging äußerst konzentriert zur Sache. Einen freien Tag gönnte Cheftrainer Jupp Heynckes seinen Mannen bislang nicht - auch nicht am vergangenen Wochenende. Am Sonntag hieß es: Radeln und laufen statt kicken! Xherdan Shaqiri, Dante und Co. radelten nach einem individuellen Stabilisations- und Krafttraining per Mountain Bike zum nahegelegenen Perlacher Forst, wo eine rund 45-minütige Laufeinheit absolviert wurde. Anschließend ging es zurück ins Leistungszentrum an die Säbener Straße. Dort erhielten die FCB-Profis zum Abschluss Physiotherapie und Pflege.

Mittelfeld offensiv: Kroos auf Platz zwei
In der vom Fachmagazin kicker halbjährlich erstellten Rangliste des deutschen Fußballs wurde am Montag die Kategorie Mittelfeld offensiv veröffentlicht. Mit Toni Kroos (Platz 2) und Thomas Müller (3) landen zwei Bayern-Profis auf dem Podium. Nur Shinji Kagawa, der in der Sommerpause von Dortmund zu Manchester United wechselte, wird höher eingeschätzt. In der Kategorie Mittelfeld defensiv rangiert Bastian Schweinsteiger auf Platz fünf.

Augsburg verpflichtet Ottl
Der ehemalige Bayern-Spieler Andreas Ottl wechselt von Hertha BSC zum FC Augsburg. Der 27-Jährige, der in der Bundesliga 135 Spiele für den FC Bayern absolviert hat, unterschrieb bei den Schwaben einen Zweijahresvertrag. „Als gebürtiger Münchner habe ich natürlich auch die Entwicklung des FC Augsburg in den letzten Jahren sehr interessiert verfolgt“, sagte Ottl. Sein neuer Trainer Markus Weinzierl erklärte: „Andreas Ottl ist nicht nur ein guter Fußballer, sondern wird auch menschlich hervorragend in unser Team passen.“ Hertha BSC hatte nach dem Abstieg nicht mehr mit ihm geplant.

Neuer Nationaltrainer für Franck Ribéry
Laurent Blanc legte sein Amt nach der Viertelfinal-Aus bei der EURO 2012 nieder. Nun steht fest: Didier Deschamps wird der neue Nationaltrainer Frankreichs. Das bestätigte der nationale Verband FFF am Sonntagabend. Eine knappe Woche hatte sich Deschamps, der als Trainer von Olympique Marseille im Champions-League-Viertelfinale der vergangenen Saison am FC Bayern gescheitert war, Bedenkzeit erbeten. Nun sagte er zu. Deschamps soll die Équipe Tricolore um Bayern-Profi Franck Ribéry zur WM 2014 in Brasilien führen.

Weitere Inhalte