präsentiert von
Menü
Inside

Heynckes begrüßt Torlinientechnik

Jupp Heynckes hat die Entscheidung des Weltfußballverbands FIFA für die Einführung der Torlinientechnologie begrüßt. „Das ist eine gute Entscheidung und sie war längst fällig. Ich hoffe, dass dem Profi-Fußball künftig so manche Fehlentscheidung erspart bleibt“, sagte der FCB-Chefcoach am Freitag. „Ganz wichtig ist auch, dass unsere Schiedsrichter eine Hilfe bekommen und ihre schwierige Aufgabe damit etwas erleichtert wird.“ Das FIFA-Regelkomitee IFAB hatte am Donnerstag grünes Licht für die Einführung technischer Systeme gegeben, die dem Schiedsrichter anzeigen, ob der Ball die Torlinie überschritten hat oder nicht. Die Technologie soll bei der Club-WM im Dezember in Tokio erstmals zum Einsatz kommen. In der Bundesliga wird sie frühestens mit der Saison 2013/14 eingeführt.

FCB II: Remis bei Raeder-Debüt
Drei Tage nach seinem ersten Training beim FC Bayern hat Lukas Raeder sein Debüt im FCB-Trikot gefeiert. Der 18-jährige Torwart stand am Freitagabend beim 1:1 der zweiten Mannschaft in Kirchbichl (Österreich) gegen die WSG Wattens zwischen den Pfosten. Nach dem Spiel kehrte Raeder zurück nach München, wo er weiter mit den Profis trainieren wird. Der FCB II hingegen wird am Samstag ins Trainingslager nach Molveno (Trentino) weiterreisen. Den FCB-Treffer beim Test gegen Wattens - letzte Saison ungeschlagener Meister der drittklassigen österreichischen Regionalliga West - erzielte Marius Duhnke.

Van Gaal neuer Bondscoach
Ex-Bayern-Trainer Louis van Gaal ist neuer Nationalcoach der Niederlande. Er erhalte einen Vertrag ab dem 1. August als neuer Bondscoach, teilte der niederländische Fußball-Bund (KNVB) am Freitagabend auf seiner Internetseite mit. Van Gaal tritt die Nachfolge von Bert van Marwijk an, der nach dem Vorrunden-Aus aus bei der EM sein Amt niedergelegt hatte. „Das ist die Herausforderung, auf die ich gewartet habe“, sagte Van Gaal, der seit seinem Abschied vom FC Bayern im April 2011 kein Traineramt mehr bekleidet hatte. In Holland soll der 60-Jährige, der schon zwischen 2000 und 2002 Bondscoach gewesen war, einen Neuaufbau einleiten und die Elftal zur WM 2014 in Brasilien führen.

Weitere Inhalte