präsentiert von
Menü
Presse-Erklärung

Philipp Laux verlässt den FC Bayern

Philipp Laux (39), in den vergangenen vier Jahren Sportpsychologe beim FC Bayern München, verlässt den Klub aus familiären und persönlichen Gründen. Der ehemalige Bundesliga-Torwart wird künftig neue Aufgaben beim österreichischen Red Bull-Konzern übernehmen.

„Ich habe beim FC Bayern eine unglaublich interessante, spannende und erfolgreiche Zeit erleben dürfen, die ich nie vergessen werde, versichert Philipp Laux, „aber ich möchte mich nun neuen, anderen Herausforderungen stellen. Ich danke dem FC Bayern, dass er mir diese Möglichkeit gibt.“

„Ich kenne Philipp noch aus meiner Zeit als Spieler", erklärt Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer, „ich weiß, dass er beim FC Bayern hervorragende Arbeit geleistet hat. Insofern bedauern wir natürlich seinen Weggang. Als Freund des Klubs und der Mannschaft möchten wir aber seinem persönlichen Wunsch nicht im Wege stehen.“

Weitere Inhalte