präsentiert von
Menü
Inside

Spieltage 1 bis 6 zeitgenau festgelegt

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat am Mittwoch die zeitgenauen Ansetzungen für die ersten sechs Spieltage der neuen Bundesligasaison bekannt gegeben. Demnach tritt der FC Bayern vier Mal samstags um 15.30 Uhr, ein Mal sonntags (17.30 Uhr) und ein Mal am Dienstagabend (20.00 Uhr) an. Zum Auftakt der 50. Bundesliga-Spielzeit gastiert der FCB am 25. August bei Aufsteiger Greuther Fürth. Weitere Samstagspiele: Am 15. (gegen Mainz 05), am 22. (bei Schalke 04) sowie am 29. September (in Bremen). Der Südschlager gegen den VfB Stuttgart steigt dagegen am Sonntag, den 2. September, in der Münchner Allianz Arena. Hinzu kommt das Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Dienstag, den 25. September, in München.

Bank oder Tribüne?
Von welchem Platz aus Matthias Sammer die Spiele des FC Bayern verfolgen wird, ist noch offen. Der neue Sportvorstand selbst wollte sich bei seiner Vorstellung am Dienstag nicht festlegen, ob er auf der Bank oder der Tribüne sitzen wird. Jupp Heynckes sprach sich nun am Mittwoch dafür aus, „dass er mit auf die Bank geht“. Der FCB-Chefcoach weiter: „Ich würde ihm empfehlen, unten Platz zu nehmen und den Fußball mal wieder aus einer anderen Perspektive zu erleben.“

FCB-Frauen: BL-Spielplan veröffentlicht
Die Rahmentermine der Bundesliga-Frauen des FC Bayern für die neue Saison stehen fest. Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt gab, startet die neue Spielzeit am Wochenende des 2. September. Die FCB-Frauen müssen dann beim SC 07 Bad Neuenahr antreten. Danach folgen zwei Heimspiele gegen den VfL Wolfsburg (9.9.) und den FF USV Jena (23.9.). Die zeitgenaue Ansetzung der Spieltage erfolgt in den kommenden Wochen. Bislang stehen nur die Anstoßzeiten der letzten beiden Spieltage exakt fest: Zunächst (5. Mai, 14 Uhr) empfangen die FCB-Frauen den FCR 2001 Duisburg, eine Woche später (12. Mai, 14 Uhr) beenden sie mit einem Auswärtsspiel beim 1. FFC Frankfurt die Saison. Den kompletten Spielplan der Bayern-Frauen finden Sie HIER.

Weitere Inhalte