präsentiert von
Menü
Mit Sammer und Applaus

Trainingsstart! Die ersten Schritte der Saison

Vorhang auf zur Saison 2012/13! Am Dienstagnachmittag hat der FC Bayern die Vorbereitung auf die neue Spielzeit gestartet. Unter dem Applaus von rund 500 Fans betraten die Bayern, angeführt von Jupp Heynckes, um 15.18 Uhr den Trainingsplatz. Kurz zuvor hatten neben dem FCB-Chefcoach auch Karl-Heinz Rummenigge, Karl Hopfner und der neue FCB-Vorstand Matthias Sammer das Team in der Kabine auf die neue Saison eingeschworen.

Zum ersten Training der Saison nach 41 Tagen Urlaub musste Heynckes auf alle EM-Teilnehmer verzichten. Erst in den kommenden Wochen werden Schweinsteiger, Ribéry & Co. nach und nach an die Säbener Straße zurückkehren. Begrüßen konnte er aber immerhin zwölf Profis, darunter die Neuzugänge Claudio Pizarro, Dante, Xherdan Shaqiri, Tom Starke, Mitchell Weiser und Lukas Raeder. Sieben Nachwuchsspieler füllten die Lücken im Kader.

Zum Auftakt hatte Heynckes für seine Spieler „ein Training zum Wieder-Hineinkommen“ vorbereitet, wie er im FCB.tv-Interview sagte. Nach dem obligatorischen kurzen Fototermin für die Neuzugänge sowie dem Aufwärmen standen Passübungen und ein Trainingsspiel auf dem Programm. Gymnastik und Auslaufen beendeten nach 98 Minuten die Einheit, die Sammer vom Leistungszentrum aus beobachtete.

„Es war ein gutes Auftakttraining. Die Jungs haben prima mitgemacht“, war Heynckes zufrieden, „in den nächsten Tagen wird es aber natürlich schwerer, das Pensum wird gesteigert, die Inhalte werden komplexer.“ Erst einmal nur Lauftraining kann Pizarro absolvieren. Der peruanische FCB-Rückkehrer laboriert an muskulären Problemen, die er aus Bremen mitgebracht hat. Wann er ins Mannschaftstraining einsteigen kann, ist noch offen.

Insgesamt 40 Tage bleiben Heynckes, um seine Mannschaft auf das erste Pflichtspiel am 12. August im Supercup vorzubereiten. Ein Trainingslager im Trentino (15. - 20. Juli), eine Reise nach China (22. - 27. Juli) sowie acht Testspiele stehen bis dahin auf dem Programm - und natürlich jede Menge Trainingseinheiten.

Weitere Inhalte