präsentiert von
Menü
Inside

2 zusätzliche öffentliche Trainingseinheiten

Bayern-Fans aufgepasst! Die Nationalspieler des Rekordmeisters sind derzeit zwar auf Reisen, das Training an der Säbener Straße geht zwei Wochen vor dem Saisonauftakt trotzdem weiter. So hat Trainer Jupp Heynckes am Montag kurzfristig zwei zusätzliche, öffentliche Einheiten angesetzt. Die erste findet am Dienstagmorgen um 10.00 Uhr ohne die Nationalspieler statt. Die zweite Einheit ist für Donnerstagnachmittag (16.00) geplant, da werden vor allem die Auswahlkicker nach ihren Länderspieleinsätzen ein regeneratives Training absolvieren.

Rummenigge von Supercup angetan
Karl-Heinz Rummenigge ist vom „Event“ Supercup angetan. Der Vorstandschef des FC Bayern sagte nach dem 2:1-Sieg der Münchner gegen Borussia Dortmund: „Auf diese Art und Weise ist der Supercup ein sinnvolles Ereignis.“ Neben der Tatsache, dass die Partie in der Allianz Arena ausverkauft war, gefiel Rummenigge das „gute, attraktive“ Spiel. Beide Teams „haben sich in guter Frühform präsentiert“.

Weitere Inhalte