präsentiert von
Menü
Inside

Lahm fragt Merkel

Sie hat Angst vor Gewittern, ihr Lieblingsfilm ist Jenseits von Afrika und mit Vicente del Bosque würde sie gerne einmal zu Abend essen - im Magazin der Süddeutschen Zeitung beantwortete Bundeskanzlerin Angela Merkel am Freitag die Fragen von 37 Prominenten. Auch FCB-Kapitän Philipp Lahm stellte der Kanzlerin seine Frage: „Gibt es etwas, auf das Sie heute verzichten müssen? In anderen Worten: Was ist Ihr größtes persönliches Opfer für die Nation?“ Merkels Antwort: „Ich muss darauf verzichten, unerkannt einkaufen zu gehen.“

Dortmund ohne Bender
Borussia Dortmund muss im Supercup am Sonntag auf Sven Bender verzichten. Der deutsche Nationalspieler muss aufgrund von Leistenbrüchen an beiden Leisten operiert werden. Dies teilte der Klub am Freitag mit. Mit seinem Comeback sei etwa vier Wochen nach dem Eingriff zu rechen, hieß es aus der medizinischen Abteilung des BVB. Somit fehlt der defensive Mittelfeldspieler auch beim Bundesligastart.

Noch ein Neuzugang für Regensburg
Eine Woche nach der Verpflichtung von Christian Rahn hat der SSV Jahn Regensburg - in zehn Tagen Gegner des FC Bayern im DFB-Pokal - erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Der oberpfälzer Zweitligist verpflichtete am Donnerstag den österreichischen U21-Nationalspieler Marco Djuricin, der für ein Jahr vom Ligakonkurrenten Hertha BSC ausgeliehen wird. „Marco Djuricin ist ein torgefährlicher Offensivspieler und eine echte Verstärkung für den SSV Jahn“, sagte Jahn-Sportchef Franz Gerber über den 19-Jährigen, der wie Bayerns David Alaba aus Wien stammt.

Weitere Inhalte