präsentiert von
Menü
Inside

Neuer sagt Argentinien-Länderspiel ab

Bayern-Torhüter Manuel Neuer hat seine Teilnahme am Freundschaftsländerspiel am kommenden Mittwoch gegen Argentinien abgesagt. Der 26-Jährige zog sich beim 2:1-Erfolg im Supercup-Finale gegen Borussia Dortmund am Sonntagabend eine Beckenkammprellung zu und muss somit auf die erste Partie der DFB-Auswahl nach der Euro 2012 verzichten. Neuer telefonierte noch am Abend mit Joachim Löw und sagte ihm für das Prestigeduell mit dem zweimaligen Weltmeister ab. In Folge dessen nominierte der Bundestrainer Gladbachs Nummer eins Marc-Andre ter Stegen nach.

Regensburg tankt Selbstvertrauen
Erstes Heimspiel, erster Sieg in der zweiten Liga! Der SSV Jahn Regensburg - in acht Tagen Gegner des FC Bayern im DFB-Pokal - hat vor eigenem Publikum den ersten Saisondreier eingefahren. Gegen den MSV Duisburg siegten die Oberpfälzer am Sonntag mit 2:0 (1:0). Knackpunkt der Partie vor 7.818 Zuschauern im Jahnstadion war die Rote Karte für Duisburgs Adli Lachheb in der 35. Minute. Christian Rahn nutzte den folgenden Strafstoß zur 1:0-Führung (36.), Regensburg ließ danach kaum mehr etwas anbrennen. In der zweiten Halbzeit sorgte Francky Sembolo (60.) für die Entscheidung. Wenig später musste mit Kevin Wolze (Gelb-Rot wegen wiederholten Foulspiels) ein weiterer Duisburger vorzeitig vom Platz.

Alaba erhält 'Goldenes k'
Auszeichnung für David Alaba vor dem Anstoß des DFL Supercups zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. Der Linksverteidiger des deutschen Rekordmeisters, der wegen eines Ermüdungsbruchs im Mittelfuß derzeit verletzt zuschauen aus, wurde vor der Partie das Goldene K des Fachmagazins kicker überreicht. Bei der alljährlichen Fanumfrage wählten unglaubliche 51,5 Prozent den 20 Jahre alten Österreicher zum Newcomer der vergangenen Bundesliga-Saison.

U19: Dreifacher Friesenbichler zum Auftakt
Einen Tag nach der U17 ist auch die U19 des FC Bayern erfolgreich in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Beim FC Augsburg gewann das Team von Marc Kienle, der sein Debüt auf der FCB-Trainerbank feierte, am Sonntag mit 4:1 (1:1). Spieler des Tages war dabei Stürmer Kevin Friesenbichler, dem ein Dreierpack (43., 88./Foulelfmeter, 90.+3) gelang. Den vierten Bayern-Treffer erzielte Sebastian Mrowca. Vor 350 Zuschauern in Augsburg waren zunächst die Gastgeber durch René Heugel (9.) in Führung gegangen. Ab der 49. Minute spielte der Aufsteiger in Unterzahl, da Defensivspieler Raphael Framberger wegen wiederholten Foulspiels mit Gelb-Rot vom Platz musste.

Weitere Inhalte