präsentiert von
Menü
Knappes 2:1

DFB-Team holt Arbeitssieg in Wien

Durchatmen für Philipp Lahm, Manuel Neuer & Co.! Mit fünf Profis des FC Bayern in der Startelf feierte die deutsche Nationalmannschaft am Dienstagabend im zweiten WM-Qualifikationsspiel den zweiten Sieg und führt die Tabelle der Gruppe C an. Das 2:1 (1:0) im Bruderduell gegen Österreich war allerdings ein hartes Stück Arbeit für das Team von Bundestrainer Joachim Löw.

Vor 47.000 Zuschauern im Wiener Ernst-Happel-Stadion erwiesen sich die bissigen Gastgeber als unangenehmer Gegner und machten den Deutschen bis zum Schlusspfiff das Leben schwer. Auch nach den Treffern von Marco Reus (44.) und Mesut Özil (52. Foulelfmeter) steckten die Österreicher nicht auf und kamen durch Zlatko Junuzovic (57.) noch einmal heran. Am Ende hatte das DFB-Team Glück, dass die knappe Führung bis zum Schlusspfiff Bestand hatte.

Weitere Inhalte