präsentiert von
Menü
CL-Auftakt

FCB startet mit frischem Elan

Es war ein Tag, den die ganze Bayern-Familie und alle FCB-Fans auf der Welt am liebsten aus ihrer Erinnerung streichen würden. Der 19. Mai 2012, das Champions-League-Finale dahoam, das mit einem „herben Schlag“ (Holger Badstuber) für den FC Bayern endete. „Keiner kann dieses Spiel vergessen“, erklärte Karl-Heinz Rummenigge vor wenigen Tagen. Doch der Vorstandschef des Rekordmeisters fügte einen entscheidenden Satz hinzu: „Man kann es nicht mehr ändern. Jetzt müssen wir einen neuen Anlauf nehmen!“

Auf den Tag genau vier Monate später startet der FC Bayern am Mittwoch (ab 20.45 Uhr im Liveticker und LIVE im Free-Webradio bei FCB.tv) gegen den FC Valencia in die Champions-League-Saison 2012/13. „Es gibt keine Nachwehen mehr, wir haben das gut verdaut“, berichtete Cheftrainer Jupp Heynckes unlängst bei fcbayern.de. Manuel Neuer merkte an: „Dieses Finale gehört zu jeder Karriere dazu. Aber ich denke, es ist aus den Köpfen raus, wir starten wieder neu.“

Und zwar topmotiviert und mit frischem Elan! „Die Champions-League-Hymne wird uns wieder aufs Neue inspirieren“, sagte Heynckes. Defensivmann Badstuber hat bereits wieder das Ziel vor Augen, „Großes zu erreichen. Das verlorene Endspiel muss uns pushen und darf uns nicht hemmen.“

Weitere Inhalte