präsentiert von
Menü
'So kann es weitergehen'

Jetzt freut sich Bayern auf die Champions League

Vor dem Anpfiff huldigten die Fans mit einer großen Choreographie der ersten FCB-Meisterschaft vor 80 Jahren (1932), nach dem Schlusspfiff feierten sie die Helden von heute. Das überlegene 3:1 (2:0) gegen den 1. FSV Mainz 05 war der dritte Sieg im dritten Ligaspiel, die insgesamt zwölf dabei erzielten Tore bedeuten einen neuen Vereinsrekord und fünf Bayern-Siege in den ersten fünf Pflichtspielen einer Saison gab es zuletzt vor zwölf Jahren (2000/2001). „So kann es weitergehen, so sollte es weitergehen“, sagte Philipp Lahm.

Mit „exzellentem Fußball“ (Jupp Heynckes) stellten die Bayern gegen Mainz die Weichen in der ausverkauften Allianz Arena früh auf Sieg. Mario Mandzukic (2.) und Bastian Schweinsteiger (13.) trafen bereits in der Anfangsviertelstunde und Heynckes lobte Spielanlage und Tempo seiner Mannschaft in der ersten halben Stunde. „Dann waren wir aber zu passiv“, bemängelte der Chefcoach.

Weitere Inhalte