präsentiert von
Menü
Stimmen zum Spiel

'Wir hätten mehr Tore erzielen können'

Fünf Spiele, fünf Siege, 17:2 Tore - auch der VfL Wolfsburg vermochte die Erfolgsserie des FC Bayern in der noch jungen Bundesligasaison nicht zu stoppen. Mit dem insgesamt 50. Heimsieg während des Oktoberfests baute der deutsche Rekordmeister seine Spitzenposition in der Tabelle aus. Doch Trainer Jupp Heynckes zeigte sich nicht nur zufrieden nach dem neuerlichen Sieg seiner Mannschaft, die gegen die Niedersachsen „mehr Tore“ hätte erzielen können.

Die Stimmen zum Spiel gegen den VfL Wolfsburg

Jupp Heynckes: „Es war heute nicht so einfach, wie es das Ergebnis und die Torchancen aussagen. Wir waren physisch sehr präsent und haben in der Defensive wenig zugelassen. Nachdem wir 1:0 in Führung gegangen sind, haben wir es versäumt, das zweite Tor zu machen bei einer Vielzahl von hochkarätigen Torchancen. Obwohl wir dominiert haben, war es nicht einfach gegen Wolfsburg. Nach dem 2:0 hat man gemerkt, dass die Suppe gegessen war, da hat der Gegner gemerkt, heute ist hier nichts zu holen. Wir hätten heute sicher mehr Tore erzielen können.“

Weitere Inhalte