präsentiert von
Menü
Inside

Achtelfinal-Auslosung am Sonntag

Die Hürde Kaiserslautern ist genommen. Wer der Gegner des FC Bayern im Achtelfinale des DFB-Pokals sein wird, entscheidet sich am Sonntagabend. Um 18 Uhr werden im Rahmen der ARD-Sportschau die Lose gezogen. Als Losfee fungiert Frauen-Nationalspielern Saskia Bartusiak, Ziehungsleiter ist DFB-Sportdirektor Robin Dutt. Die Achtelfinal-Partien finden kurz vor Weihnachten, am 18. und 19. Dezember 2012, statt.

Pizarro schießt sich auf Rang 2
Claudio Pizarro ist in der ewigen Pokal-Torschützenliste auf Rang 2 vorgeprescht. Gegen Kaiserslautern erzielte der Peruaner am Mittwochabene seine DFB-Pokaltreffer Nummer 25 und 26 und überholte damit Karl-Heinz Rummenigge und Frank Neubarth, die sich bislang mit je 25 Platz 2 geteilt hatten. Erfolgreichster Pokaltorjäger aller Zeiten ist Gerd Müller mit 78 Treffern.

Nanu, wer trainiert denn da?
Eigentlich waren die rund 100 Fans nur gekommen, um sich das Trainingsgelände des FC Bayern an der Säbener Straße anzuschauen. Ihr Besuch wurde aber um ein Highlight reicher, denn: Auf dem Trainingsplatz formierte sich am Vormittag plötzlich eine Gruppe von fünf Spielern. Die beiden Kapitäne Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger, Franck Ribéry, Mario Gomez und Daniel van Buyten - allesamt im Pokalspiel gegen Kaiserslautern von Trainer Jupp Heynckes geschont - absolvierten Kraft- und Schnelligkeits- sowie Torabschlussübungen mit den beiden Fitnesstrainern Thomas Wilhelmi und Andreas Kornmayer. Holger Badstuber (Muskelfaserriss) ließ sich währenddessen im Leistungszentrum pflegen.

Pokalsiege auch für Lille und Valencia
Auch der LOSC Lille und der FC Valencia haben einen erfolgreichen Pokalabend hinter sich. Lille, nächster Champions-League-Gegner des FC Bayern (7. November), setzte sich am Dienstag im Achtelfinale des französischen Ligapokals gegen Ligakonkurrent FC Toulouse nach Verlängerung mit 1:0 (0:0) durch. In der 118. Minute traf Nolan Roux für die Doggen. Einen 2:0 (1:0)-Hinspielerfolg in der vierten Runde der Copa del Rey feierte, ebenfalls am Dienstag, der FC Valencia. Beim Drittligisten UE Llagostera trafen Jonas (45.) und Nelson Valdez (69.) für das Team von Trainer Mauricio Pellegrino. Das Rückspiel findet Ende November in Valencia statt.

Neuer FIFA-Posten für Beckenbauer
Nach der Auflösung der FIFA-Task-Force gehört FCB-Ehrenpräsident Franz Beckenbauer künftig der Fußball-Kommission unter UEFA-Boss Michel Platini an. Der Fußball-Weltverband FIFA hatte am Dienstag die Auflösung der sogenannten Task Force Fußball 2014 bekannt gegeben. Das Gremium, dem unter anderem auch Pelé und Bobby Charlton angehörten, sollte das Spiel durch Regeländerungen attraktiver gestalten. Nun werden mehrere Task-Force-Mitglieder in die FIFA Fußball-Kommission integriert, eine ständige Kommission der FIFA, die auch weiterhin Vorschläge für Verbesserungen des Fußballs vorlegen soll.

FCB-Frauen verlieren in Bad Neuenahr
Drittes Auswärtsspiel, dritte Niederlage für die Fußballfrauen des FC Bayern. Beim SC 07 Bad Neuenahr mussten sich das Team von Trainer Thomas Wörle am Mittwoch in einem Nachholspiel vom ersten Spieltag mit 0:1 (0:0) geschlagen geben. Leonie Maier erzielte in der 65. Minute den Siegtreffer für die Gastgeberinnen, die auch im dritten Heimspiel kein Gegentor kassierten. In der durch zahlreiche Spielverlegungen schiefen Bundesliga-Tabelle rangieren die Münchnerinnen mit sechs Punkten nach fünf Partien auf Platz neun.

Neuerung bei Öffnungszeiten der FC Bayern Erlebniswelt
Bayern-Fans, aufgepasst! Die FC Bayern Erlebniswelt in der Allianz Arena hat in Zukunft zusätzlich zu den regulären Zeiten (Montag bis Sonntag, 10 - 18 Uhr) nicht nur bei Bundesliga-, sondern auch bei Champions-League- und DFB-Pokal-Heimspielen ab 10 Uhr geöffnet. Der Eintritt erfolgt an diesen Tagen nur für Personen, die im Besitz eines gültigen Spieltagstickets sowie eines gültigen Tickets für die Erlebniswelt sind. Da an der Tageskasse nur begrenzt Erlebniswelt-Tickets zur Verfügung stehen, empfehlen wir, die Tickets vorab online zu kaufen. Aus Sicherheitsgründen schließt die FC Bayern Erlebniswelt an Spieltagen spätestens 2:15 Stunden vor Spielbeginn, daher erfolgt der letzte Einlass 3:15 Stunden vor Anpfiff. Mehr Infos finden Sie HIER.

Weitere Inhalte