präsentiert von
Menü
Inside

FCB testet in Heimstetten gegen Haching

Der FC Bayern hat kurzfristig ein Testspiel vereinbart. Das Team von Trainer Jupp Heynckes wird am kommenden Donnerstag um 15 Uhr im Sportpark Heimstetten gegen die SpVgg Unterhaching antreten. „Alle Spieler, die hier und einsatzfähig sind, werden spielen“, sagte Jupp Heynckes. David Alaba wird nach seinem Ermüdungsbruch im Fuß voraussichtlich sein Comeback im Bayern-Trikot feiern.

10 Spieler plus 2 Keeper
Länderspielpause. Da ist es für Trainer Jupp Heynckes nichts Ungewöhnliches, dass ihm nur eine kleine Gruppe zur Verfügung steht. So auch am Dienstag: Zehn Spieler plus zwei Torhüter absolvierten das öffentliche Vormittagstraining bei strömendem Regen an der Säbener Straße. Neben Profis wie David Alaba, Luiz Gustavo oder Dante standen auch wieder einige FCB-Talente auf dem Rasen. Mario Gomez und Arjen Robben arbeiteten im Leistungszentrum.

Martínez freut sich auf Duell mit Ribéry
Bayern-Neuzugang Javi Martínez fiebert dem Duell mit den Franzosen um FCB-Teamkollege Franck Ribéry entgegen, das am 16. Oktober stattfinden wird. „Franck sagte jedes Mal, dass sie uns schwitzen lassen werden“, erklärte Martínez am Dienstag. Der Spanier berichtete zudem, dass er mit seiner Entscheidung zum FC Bayern zu wechseln, „sehr zufrieden“ sei: „Die Art und Weise, wie ich in München empfangen wurde, hat mich überrascht. Das gibt mir Vertrauen.“

FCB-AllStars besiegen Team der Staatsbibliothek
Wie am 30. November 2011, anlässlich der Übergabe der offiziellen FC-Bayern-Chronik an die Bayerische Staatsbibliothek, von Karl-Heinz Rummenigge zugesagt, traten die FC Bayern AllStars am Montagabend an der Säbener Straße gegen die BSB-Kicker (Fußballteam der Bayerischen Staatsbibliothek) an. Und der FCB siegte vor zahlreichen Fans souverän mit 4:1. Wiggerl Kögl und Harald Cerny trugen sich unter anderem in die Torschützenliste der FCB-AllStars ein, kurz vor Schluss gelang den BSB-Kickern der Ehrentreffer. Im Anschluss an die Partie saßen beiden Teams bei einer bayerischen Brotzeit zusammen. Die AllStars verabschieden sich mit dem vierten Sieg im sechsten Spiel in die Winterpause.

Weitere Inhalte