präsentiert von
Menü
Stimmen zum Spiel

'Haben intelligent und clever gespielt'

Mit einem ungefährdeten 2:0-Erfolg gegen 1899 Hoffenheim hat der FC Bayern den siebten Sieg im siebten Spiel der Saison eingefahren und damit den Bundesliga-Startrekord eingestellt. Franck Ribéry war mit einem Doppelpack der Mann des Spiels in der Allianz Arena. „Es war nach der Niederlage im letzten Spiel wichtig zu gewinnen. So eine Niederlage kann passieren, aber wir haben gut reagiert“, sagte der Franzose nach dem Schlusspfiff.

Die Stimmen zum Spiel gegen Hoffenheim:

Jupp Heynckes: „Man muss berücksichtigen, dass wir am Dienstag noch ein schweres Spiel hatten. Dennoch haben wir intelligent und clever gespielt und defensiv nichts anbrennen lassen. Wir haben dominiert und Hoffenheim keine Torchance ermöglicht. Wir waren hochmotiviert und haben das Zepter von Beginn übernommen. Nach der Führung wusste ich, dass wir vorne immer für ein Tor gut sind. Da ist es vor allem wichtig, defensiv sicher zu stehen.“

Weitere Inhalte