präsentiert von
Menü
Mit Robben, ohne Ribéry und Martínez

'Hellwacher' FCB will seine Serie fortsetzen

Ohne Franck Ribéry und Javi Martínez, dafür mit Arjen Robben, der nach vier Wochen Verletzungspause erstmals wieder zum FCB-Aufgebot zählt, will der FC Bayern seinen Bundesliga-Startrekord weiter ausbauen. Nach acht Siegen in den ersten acht Spielen heißt der Gegner nun am Sonntag (ab 17.30 Uhr, live im Ticker und im FCB.tv-Webradio) Bayer 04 Leverkusen, ein Team, das seit 23 Jahren in München nicht mehr gewinnen konnte.

„Auf Statistiken gebe ich nichts“, weiß Jupp Heynckes, dass die Erfolgsbilanz des FCB gegen Leverkusen keine Drei-Punkte-Garantie für das Duell mit dem Tabellenfünften ist. „Wir tun gut daran, den Ball flach zu halten, sachlich zu sein und nicht die Statistik zur Hand zu nehmen“, meinte der Bayern-Trainer, „sondern das fortzuführen, was wir zuletzt in der Liga immer wieder geboten haben.“

Weitere Inhalte