präsentiert von
Menü
'Bestens aufgestellt'

Jugendleiter Dremmler zieht eine erste Bilanz

Es ging Schlag auf Schlag. Jörg Butt verkündete nach nur wenigen Wochen als Leiter des FC Bayern junior teams seinen Abschied, ein Nachfolger wurde gesucht - und schnell gefunden: Wolfgang Dremmler, früherer Nationalspieler und in den vergangenen 17 Jahren FCB-Chefscout, übernahm. Und zwar mit Leib und Seele. „Das war auch früher schon meine Welt. Der Job macht mir sehr, sehr viel Spaß“, erklärte der 58-Jährige, der Mitte der 90er Jahre das junior team beim FC Bayern installiert hatte.

Rund zweieinhalb Monate ist es nun her, als Dremmler die Umzugskisten packte, sein Büro im ServiceCenter verließ und sein neues im junior team-Haus bezog. Dort, in seinem neuen, alten Metier, fühlt sich Dremmler längst wieder heimisch. „Jetzt ist schon Ende Oktober, die Monate verfliegen nur so. Das Gute ist: Man kann nicht alt werden.“

Weitere Inhalte