präsentiert von
Menü
'Können jeden Gegner schlagen'

Lille will es machen wie Borisov

Willkommen bei den Sch'tis! So hieß der französische Kino-Hit aus dem Jahr 2008, der mit den Klischees spielte, die der Gegend anhaften, in der der FC Bayern am Montag gelandet ist: Nord-Pas-de-Calais, die nördlichste Region Frankreichs, zwischen Ärmelkanal und belgischer Grenze. Einen seltsamen Dialekt sprechen sie dort, trostlos soll es sein und natürlich kalt und verregnet. Als der FC Bayern landete schien die Sonne, das Thermometer zeigte 20 Grad an - so viel zu den Klischees.

Und Fußball spielen können sie natürlich auch, und wie! „Die Bayern sollten vorsichtig sein“, warnte Bixente Lizarazu am Montag im kicker vor dem LOSC Lille, auf den der FC Bayern am Dienstagabend in der Champions League trifft. In der Bild-Zeitung fügte der ehemalige Münchner hinzu: „Die Tabelle in Frankreich täuscht. Normal gehören sie in die Top drei. Irgendwann werden sie starten.“

Weitere Inhalte